Fahrsicherheitstraining in Linthe

Am 19.09.21 machten sich 9 Fahrer und Fahrerinnen des BürgerBusBrieselang e. V. auf den Weg zum ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg um an einem ADAC Kleintransporter-Training (Fahrsicherheitstraining) teilzunehmen. 

 Linthe 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung wurde mit 75 € pro Person von der Berufsgenossenschaft gefördert, der Rest der Unkosten wurde von der Gemeinde Brieselang bezahlt. 

Das Fahrsicherheitstraining wurde als Tagesveranstaltung von 10:00 bis 18:00 Uhr durchgeführt. Nach der Begrüßung durch den Fahrsicherheitstrainer, Herrn Dörfler, erfolgte eine Einweisung und es gab fachliche Hinweise für das Training. Danach ging es mit dem Bürgerbus und einem Mercedes Vito der Havelbus Verkehrsgesellschaft auf die Aussenflächen des ADAC-Fahrsicherheitszentrums zu den einzelnen Stationen. 

Linthe 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Linthe 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der ersten Station wurden das richtige Bremsen und Verhalten bei unterschiedlichen Straßenbelägen und unterschiedlichen Geschwindigkeiten geübt. Simuliert wurden trockene, nasse und winterliche Fahrbahnverhältnisse. Es war interessant und aufschlussreich das unterschiedliche Bremsverhalten der Fahrzeuge kennen zu lernen. Erstaunt waren alle, wie sich gerade          einmal 10 Km/h mehr Geschwindigkeit auswirkten.

Nach der Mittagspause wurde bei den nächsten Stationen das Slalomfahren und das Fahren in einer Kurve mit nasser Fahrbahn geübt. Die Teilnehmer sollten sich hier an die maximalen Geschwindigkeiten herantasten. Dabei wurden nicht wenige Kegel beiseite geschoben und man bekam sehr schnell das Gefühl für die Grenzbereiche der Autos. Bei der letzten Station ging es um das Bremsen und Ausweichen vor Hindernissen in Form von Wasserfontainen auf nasser Fahrbahn. Bei mancher Fahrt wären die Fahrzeuge bei realen Bedingungen wohl nicht ohne Schäden geblieben. 

Linthe 6

Zum Schluss gab es für jeden Teilnehmer und Teilnehmerin eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am Fahrsicherheitstraining und ein ganz großes Dankeschön an unseren Fahrsicherheitstrainer für die humorvolle und fachkundige Unterweisung.